Nordandryll


Offizieller Name des Landes: Nordandryll

Einwohnerzahl: ca. 200.000

Staatsform: Räteregierung mit Clans, unter der Leitung des Präfecten Draelin Vogan

Hauptexportgüter: alchemistische Erzeugnisse, Tränke, Holz / Edelholz, Bogen / Pfeile, Kunstschätze, exotische Früchte

Hauptimportgüter: Eisen / Werkzeuge und Waffen, Sand / Glas, exotische Edelsteine / alchimistische Verwendung, Gold, Luxusgüter, diverse Kräuter

Landesbeschreibung

Nord Andryll besteht hauptsächlich aus riesigen zusammenhängenden Wäldern. Die Bevölkerungsdichte hier ist sehr gering. Man trifft immer wieder auf seltsame Fabelwesen. Dies ist das Reich der legendären andryllianischen Waldläufern. Sie wohnen in diesen Wäldern in kleinen Clans zusammen gekommen, sichern sie die Grenzen und besiedeln diesen Teil des Landes. Wenn man Glück hat, trifft man, nach Stunden langen Märschen durch den Wald, vielleicht ein kleines Dorf. Dort wird man in der Regel sehr gastfreundlich aufgenommen. Den Gegensatz hierzu bilden die wenigen, riesigen Städte die Andryll besitzt. Luce , die Hauptstadt Andrylls, ist eine Metropole wie die Welt sie selten gesehen hat. Von hier wird das Land Regiert. Hier sind alle wichtigen Handelsposten. Hier gibt es Tempel, Bäder, Theater und vieles mehr. Der Palast des Präfekten Draelin Vogans steht ebenso hier. Der Tafelrat hat hier seinen Sitz. Die nächst größte Anlage Andrylls wäre Freiheit. Eine riesige Festung aus der alten Zeit. Freiheit wurde erbaut um in einer Belagerung, eine Rückzugsmöglichkeit zu bieten. Nicht das Luce´ sich nicht verteidigen könnte, aber die Fürsten von früher wollten eine Sicherheit als der Brüderkrieg tobte. Noch nennenswert wäre die Hafenstadt Parei. Hier haben die Ventus ihren sitzt. Die Ventus sind die einzigen, denen das Wirken von Magie in Andryll gestattet ist. Dies ist ebenso eine der Besonderheiten von Andryll. Magie wurde als sehr schlecht angesehen. Magie darf man nur mit Erlaubnis der Ventus oder des Präfektens persönlich in Andryll wirken. Die letzte große Stadt ist Mudea. Mudea ist der Sitz der Timuras. Diese sind die Alchimisten und Kräuterkundigen dieses riesigen Reiches. Eine große Zitadelle steht in Mudea und ist schon von der Ferne gut zu sehen.