Novy Orgulistan

Kontakt:

Novy Magulistan - Akademie - Landeshintergrund
Daniel Regauer: tulag@blackhandorks.de

Novy Vojwodina - Orden – Rest
Ives Friedrichs: I.F@me.com

Die soziale Komponente
Verena Friedrichs: Verena_Friedrichs@gmx.de


Landesbeschreibung

Einwohnerzahl

Wappen des LARP Reiches Novy Orgulistan

Offiziell 150 orgulistanische freie Siedler und ca. 1750 Besatzungstruppen aus der alten Heimat, vorwiegend aus der Vojwodina.

Die vorhandenen Ureinwohner wurden zu Leibeigenen erklärt. Eine genaue Zählung der indigenen Bevölkerung konnte noch nicht durchgeführt werden. Sobald diese erfolgt ist, dürfte nach Angaben der neuen Kolonialmacht die Einwohnerzahl in Kürze sprunghaft ansteigen. Eine erwünschte Zuwanderung von Handwerkern und Fachkräften aus anderen Reichen der Südlande wird durch die neue Regierung aktiv gefördert.

Staatsform

Grundlegend ist die orgulistanische Gesellschaft feudal organisiert, wobei die Herrschaftsgebiete des Ordens hierokratisch und die Herrschaftsgebiete der Akademie magokatisch verwaltet werden. Im eigentlichen Sinne beherrscht wird Novy Orgulistan vom orgulistansichen Adelsrat, zumindest von zwei der drei Fürsten, welcher die heimatlichen Komitate führen. Die bisherigen Einwohner und Besitztümer werden von zwei Gubernatoren (Statthaltern, Gouverneuren) beherrscht, welche die Expedition in die neue Kolonie bislang leiten.

Hauptexportgüter

Die bislang erforschten Gebiete der Kolonie scheinen reich an verschiedenen Hölzern zu sein und das Land gibt Hoffnung auf gutes Ackerland. Der Hauptteil des Handels erfolgt im Moment allerdings noch mit aus der alten Heimat importierten Gütern, wobei hier verschiedene Spirituosen und Glas den Hauptteil der Handelswaren bestimmen.

Die Kolonisten bereiten allerdings schon die ersten Steinbrüche in Novy Orgulistan vor und auch von Minen ist die Rede, weswegen die direkt in der neuen Kolonie gewonnenen Bodenschätze wohl bald schon auf dem südländischen Markt verfügbar sein werden.

Kurze Beschreibung des Landes Novy Orgulistan

Novy Orgulitan in den Südlanden ist die erste Kolonie des Landes Orgulistan auf dem Kontinent Xant. Das Land wird zurzeit aktiv von Ordenstruppen des Kruk-Zakon und magulistanischen Spezialeinheiten der Akademie des Fürstdekan Vladimir I. erforscht und in Besitz genommen.

Eine detaillierte Beschreibung Orgulstians und seiner Bewohner findet sich hier.

Magie

Nur in Novy Magulistan.
Dort herrscht eine Magokratie.
Einzelne Hexen und Wahrsage im Rest des Landes werden vom Orden und der Akademie geduldet.

Glaube

Der Primär Glaube ist der Glaube an den Raben und den Wächter, allerdings akzeptiert der Orden jeden anderen Gott, da Rabe auch von Zeit zu Zeit anderen Göttern dient.

Die Fürstenhäuser

Vertretungen in Novy Orgulistan
Novy Magulistan - Graf Konstantin Ivan Sergej Kosakow
Novy Vojwodina - Prior Herzog Beltram Dimitri von Dragosani

Die Fürstenhäuser in Orgulistan
Novy Magulistan - Graf Konstantin Ivan Sergej Kosakow
Magulistan - Fürstdekan Vladimir I.
Vojwodina - Patriarch Gregori Bolschakow
Haengalistan - Fürst Menchikov von Braso